ZARA – Schlechte Qualität

Vom 28. April 2008 in Critique

Ich muss heute mal meinem Unmut Luft machen.

Eigentlich bin ich ein Riesen-Fan von ZARA-Klamotten und bin früher sogar von Kassel bis Hannover gefahren, um dort im ZARA-Shop einzukaufen.
Nun haben wir hier in Kassel eine eigene ZARA-Filiale und ich kaufe dementsprechend öfter und mehr hier ein. Meine Frau und mein Sohn tragen nunmehr auch einige ZARA-Stücke.

Leider stelle ich seit einiger Zeit fest, das die doch recht hochpreisige Ware starke Qualitätsmängel hat. Am schlimmsten ist in letzter Zeit, das selbst bei ungewaschenen Teilen die Nähte aufgehen. Einige Stücke mussten sogar schon mehrmals wieder zusammen genäht werden. Darunter ein Damen-Regenmantel (80 €), ein Herren-Kapuzen-Shirt (40€) und ein Herren-Shirt (30€) nur als Beispiel, alle nagelneu und nur einmal getragen…

Mir ist es auch zu blöd, immer wieder zur ZARA-Filiale zu müssen und die Sachen umzutauschen. Ich hoffe, das ich hier jedesmal nur „Montagsmodelle“ erwischt habe und das sich die Qualitätsmängel nicht durch die gesamte Kollektion ziehen.

Also ZARA! Tut was, sonst verliert Ihr durch die eklatanten Qualitätsmängel Kunden…

ZARA Kassel