Cine Xenar Kino-Objektiv für professionelle Full-HD-Aufnahmen mit Canon

Vom 21. September 2010 in Digitalkamera

Mit dem Cine-Xenar Objektiv stellt Schneider-Kreuznach Fotografen ein Kreativwerkzeug aus dem Kinobereich zur Verfügung. Damit wird das Unternehmen dem neuen Trend zur Videographie mit Spiegelreflexkameras gerecht. Dank austauschbarer Kamerasockel können die vielseitigen Cine-Xenar Kino-Aufnahmeobjektive mit semiprofessionellen digitalen Spiegelreflexkameras wie der modernen APS-C-DSLR-Kamera Canon EOS 7D verwendet werden; sie lassen sich aber ebenso schnell und unkompliziert an professionelle PL-Mount Kameras, wie RED ONE und ARRI Alexa, anpassen. Die Cine-Xenar Objektive sind in den Brennweiten 18 bis 95 mm erhältlich. Der Schritt, die hochwertigen Kino-Objektive auch für DSLR-Kameras anzubieten, lag für Schneider-Kreuznach nahe, da diese modernen Kameras über große APS-Sensoren verfügen und meist auch eine Videofunktion in Full-HD-Auflösung, also 1080 Bildzeilen, anbieten.

Mit einer Mattebox, einem speziellen Haltegriff und einer Schärfenzieheinrichtung wird so aus jeder digitalen Spiegelreflexkamera eine hochwertige Full-HD-Kamera. Die Firma Chrosziel vertreibt die Cine-Xenar Objektive zusammen mit diesem Zubehör in einem praktischen Paket zu einem fairen Preis.

Besonders hervorzuheben ist neben der exzellenten Bildqualität der Cine-Xenar Objektive die telezentrische Konstruktion, die im Zusammenspiel mit den elektronischen Bildsensoren eine gleichmäßige Ausleuchtung garantiert. Bis zu 18 Blendenlamellen sorgen für ein herausragendes Bokeh. Neueste Verfahrens- und Produktionstechnologien in der Serienfertigung ermöglichen Abbildungsleistungen in bisher nicht bekannter Qualität.

Weitere Informationen zur Fototechnologie von Schneider-Kreuznach gibt es vom 21. bis 26. September auf der photokina 2010 in Köln, Halle 4.2, Stand D 021.

| Bildquelle: Schneider-Kreuznach