Neue Kopfhörer-Serie „Quincy Jones“ von AKG

Vom 4. November 2010 in DJ-Mix

Wenn es um den richtigen Sound geht, kennt sich kaum ein Künstler besser aus, als Quincy Jones. Der Mann hinter „Thriller“ (der meist verkauften Single aller Zeiten) hat 79 GRAMMY Nominierungen und 27 GRAMMY Auszeichnungen erhalten – mehr als jeder andere lebende Musiker. Jones arbeitet stets mit den Besten, darunter Aretha Franklin, Ray Charles, Duke Ellington, Michael Jackson, Paul McCartney, Frank Sinatra oder Usher. Auch bei Kopfhörern, Mikrofonen und Equipment setzt Quincy Jones stets auf beste Qualität. Daher verwendet er schon seit vielen Jahren AKG-Produkte.

„Musik ist so viel mehr, als nur Noten auf einem Blatt Papier. Wenn Musik mit Leidenschaft, mit Herz gemacht wird, dann kann sie uns tief bewegen“, erklärt Quincy Jones. „Während meiner gesamten Karriere habe ich stets höchsten Musik-Standard über AKG Produkte erlebt – denselben Standard, den ich mir selbst auferlege, wenn ich Musik mache.“

Der weltberühmte Musiker hat nun zugestimmt, dass AKG exklusive Kopfhörer mit seinem Namen auf den Markt bringen darf. Seit Oktober 2010 gibt es eine AKG Kopfhörer-Reihe „Quincy Jones“ – für daheim und unterwegs. Jeder Kopfhörer ist eine Komposition aus anspruchsvollem Design und bietet perfekten Sound. Die Reihe umfasst derzeit drei Kopfhörer: Der Q701 ist ein Referenz-Kopfhörer für zu Hause, der Q460 bietet guten Sound mit Bügel für unterwegs und der Q350 ist ein In-Ear-Modell. Alle drei Modelle gibt es seit Oktober 2010, die Preise liegen bei 60 Euro bis 500 Euro. Der Künstler selbst ist von der Serie begeistert: „Ich habe selten bei Kopfhörern eine solche Soundqualität gehört. Deshalb bin ich stolz, dass sie meinen Namen tragen“, so Quincy Jones.

Ein Teil der Einnahmen aus dem Verkauf der AKG Kopfhörer-Reihe „Quincy Jones“ kommt dem Quincy Jones Musiq Consortium zur Unterstützung musikalischer Bildung zugute.

Weitere Informationen unter: http://www.akg.com/Quincy

| Bildquelle: AKG