Digitaler Videorecorder von Unitymedia

Vom 17. Dezember 2008 in Fernsehen

Download DCB P850G Bedienungsanleitung – alle Anschlüsse und Funktionen.

Momentan teste ich den neuen digitalen Videorecorder des Kabelnetzbetreibers Unitymedia, der ab sofort den Kunden in Hessen und NRW angeboten wird. Das Gerät überzeugt auf der ganzen Linie.
Das super verarbeitete Gerät von Samsung mit der Bezeichnung DCB-P850G besitzt zwei Empfänger für das Signal aus dem Kabelnetz, hat eine Festplatte integriert und somit einige erstaunlich praktische Fähigkeiten:

  • Anhalten des momentan laufenden Fernsehprogrammes
  • Aufnahme einer Sendung, während eine andere angeschaut wird
  • Einfachste Programmierung einer geplanten Aufnahme aus dem EPG (eingebaute Programmzeitung) indem die Sendung ausgewählt wird und einfach die Record-Taste gedrückt wird
  • Bild-im-Bild-Funktion: In die aktuelle Sendung wird ein kleines Fenster eingeblendet, in dem ein anderes Programm läuft. Die beiden Programme können dann per Knopfdruck getauscht werden.
  • Wer erwartet, über den Front-USB-Anschluss seine aufgenommenen Daten auf eine externe Festplatte verschieben zu können, wird enttäuscht. Dies ist natürlich aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich. Der USB-Anschluss dient zum Auslesen und Anzeigen von Fotodateien und MP3.
  • Eine zweite Smartcard IO 02, auf der Unitymedia Digital-TV-Basic freigeschaltet ist, wird kostenfrei mitgeliefert!
  • Die Premiere Filmkanäle 1-4 kann man aufnehmen. Nicht speicherbar sind die Bundesliga Live-Spiele, sowie die Kino auf Abruf-Kanäle von Unitymedia.
  • Die Netzwerkbuchse an der Geräte-Rückseite ist nicht beschaltet
unitymedia_samsung

Digitaler Videorecorder von Unitymedia

DCB-P850G Digitaler Videorecorder von Unitymedia

DCB-P850G Digitaler Videorecorder von Unitymedia

Bedienelemente des digitalen Videorecorders von Unitymedia

Bedienelemente des digitalen Videorecorders von Unitymedia

Bild im Bild Funktion des digitalen Videorecorders von Unitymedia

Bild im Bild Funktion des digitalen Videorecorders von Unitymedia

Weitere Funktionen des digitalen Videorecorders von Unitymedia

  • USB-Anschluss zum Anschluss von Kartenleser, oder externer Festplatte zum Abspielen von Foto-, oder MP3-Dateien
  • 160 GB Festplatte als Speicherplatz für Ihre aufgenommenen Sendungen
  • Die Fernbedienung steuert auch Ihren Fernseher – Jede Marke kann mit den Funktionen An-Aus-Standby, Volume und Programmwechsel angesteuert werden
  • Dolby Surround
  • Gleichzeitige Aufnahme von zwei Sprachen
  • Kosten: Nur 5,- € monatlich

Hier ein Auszug aus der offiziellen Beschreibung durch Unitymedia:

Mit dem Festplattenrekorder geht der Fernsehzuschauer auf Zeitreise durchs Programm. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich der Fernsehabend nach der Programmzeitschrift zu richten hatte: Mit dem digitalen Video-Recorder(DVR) von Samsung bietet Unitymedia ab sofort seinen Kunden ein HighEnd-Gerät mit 160 Gigabyte Speichervolumen für über 70 Stunden TVProgramm – Platz genug also für actionreiche Hollywood-Blockbuster, spannende Serien, Sport-Events und andere TV-Highlights, die auf den über 250 digitalen Kabelsendern täglich zu sehen sind. Dank Doppel – tuner kann man sogar bis zu zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen und dazu parallel eine dritte von der Festplatte abspielen. Der gewohnte Digital-Receiver ist in dem Gerät natürlich integriert – ein zusätzliches Empfangsgerät wird nicht benötigt.
Das verstaubte Videoregal hat ausgedient. Statt laufend VHS-Kassetten oder DVDs etikettieren zu müssen, sind alle
gespeicherten Programme sofort abrufbar und werden im Archiv komplett mit editierbarem Titel sowie Video- und Tonvorschau angezeigt.
Dazu bietet der elektronische Programmführer (EPG) je nach Angebot des Senders bis zu 7 Tage im Voraus eine ausführliche TV-Programmvorschau. Ist die Wunschsendung dabei, lässt diese sich direkt aus dem EPG heraus für eine Aufnahme vormerken – ohne umständlich Programmdetails oder VPS-Daten und ShowView-Zahlen eingeben zu müssen.
Aber nicht nur das Aufzeichnen und Archivieren wird einfacher, auch das Live-Fernsehen passt sich den Sehgewohnheiten des
Zuschauers an: Klingelt etwa kurz vor dem Anpfiff des Elfmeters das Telefon? Kein Problem, einfach wie bei einem DVD-Player das laufende TV-Programm mit dem Pause-Knopf anhalten und anschließend wieder an derselben
Stelle fortsetzen. Die aktuelle Sendung wird dabei automatisch auf der Festplatte zwischengespeichert. Läuft die Aufnahme im Hintergrund mit, kann man per Knopfdruck zur entscheidenden Stelle zurückspringen und die Szene noch einmal genau verfolgen. Bis zu zwei Stunden Sendezeit können mit der sogenannten Time- Shift-Funktion „zurückgespult” werden.
Alle Funktionen steuert der Fernsehzuschauer übrigens bequem vom Sofa aus mit der im Paket enthaltenen Universal-Fernbedienung, mit der sich sowohl der Rekorder als auch das TV-Gerät ansteuern lassen. Der Digitale Video-Recorder ist also ein Allround-Talent, das weit mehr kann als aufnehmen und abspielen: Der Zuschauer passt das Programm seinen Wünschen an und revolutioniert damit sein Fernsehverhalten.

Unitymedia

Bildergalerie Samsung DCB-P850G

Ankunft des Paketes von Unitymedia mit dem Digitalen Videorecorder von Samsung

Ankunft des Paketes von Unitymedia mit dem Digitalen Videorecorder von Samsung

Karton des DCB P850G

Karton des DCB P850G

Zubehör des DCB P850G, Fernbedienung, SCART-Kabel, Batterien, Koaxialkabel, Handbuch

Zubehör des DCB P850G, Fernbedienung, SCART-Kabel, Batterien, Koaxialkabel, Handbuch

Anschlüsse des DCB P850G - Rückseite

Anschlüsse des DCB P850G - Rückseite

Vorderansicht des DCB P850G

Vorderansicht des DCB P850G

Fernbedienung des DCB P850G

Fernbedienung des DCB P850G

Samsung DCB P850G mit unitymedia Smartcard

Samsung DCB P850G mit Unitymedia Smartcard. Die Karte sitzt natürlich tiefer und verschwindet dann hinter der geschlossenene Klappe.

Unitymedia