IPTV – Top, oder Flop?

Vom 10. Oktober 2008 in Fernsehen

IPTV, der Fernsehempfang per DSL-Leitung, wird ja von verschiedenen Firmen angeboten. Die großen Anbieter sind die Telekom, mit T-Home, oder auch o2 / Hansenet. Eine ausführliche IPTV-Erklärung mit allen Anbietern findet man bei Anschluss.TV.

Wie nun der wirkliche Erfolg dieser neuen Technik ist, lässt sich nur orakeln, weil offizielle Abonnentenzahlen fehlen. Die fröhlichen Pressemeldungen der Bitkom, des Verbandes der Informationswirtschaft sind ja nun auch kein verlässlicher Indikator für Abonnentenzahlen. Das Einstampfen der Werbekampagne für das IPTV-Paket des Anbieters Hansenet / o2 lässt aber eher negative Zahlen vermuten.

Leicht hat es die IPTV-Technik natürlich nicht. Die Übertragung der TV-Signale über die DSL-Leitung erfordert hohe Bandbreiten. Der Anschluss muss einwandfrei funktionieren, ist an sich schon mehr, oder weniger teuer und durch die Nutzung des IPTV fallen nochmal Kosten an. Da ist die Konkurrenz durch den Kabelanschluss übermächtig.