Unitymedia bietet japanisches und arabisches Programmpaket

Vom 10. November 2008 in Fernsehen
  • Top-Programme für internationale Mitbürger sorgt für „schüsselfreie“ Fassaden
  • Düsseldorf mit größter japanischer Community Europas
  • Arabische Programmpakete stark von Zuschauern und der Wohnungswirtschaft nachgefragt
  • Attraktive Kombination mit preiswerter internationaler Telefon-Flatrate möglich

Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in NRW und Hessen, erweitert sein internationales Programmangebot: Erstmals kann der japanische TV-Sender „Japan Satellite Television (JSTV)“ sowie „Radio Japan“ aus dem Unitymedia-Kabel empfangen werden – eine gute Nachricht für die rund 29.000 in Deutschland lebenden Japaner, die in den Regionen Düsseldorf/Köln und Frankfurt am Main die größte japanische Gemeinschaft Europas bilden.

Unitymedia

Mitbürger aus dem arabischen Sprachraum können sich über ein sechs Programme umfassendes Senderpaket freuen: Es beinhaltet unter anderem den Sender „ART Prime Sports“, der exklusiv die meisten arabischen Fußball-Ligen sowie andere Sportarten aus dem gesamten arabischen Raum ausstrahlt. Hinzu kommen ein arabischer Serienkanal (ART Hekayat), einen Premium-Spielfilmsender mit aktuellen und klassischen arabischen Kinohits (ART Movie 1), das libanesische Vollprogramm (LBC Europe) sowie MBC Europe, das populärste arabische Unterhaltungsprogramm. Der Nachrichtensender „Euronews“ in arabischer Sprache rundet das Paket „Digital TV ARABISCH“ ab. Zusätzlich ist „Al Jazeera“ als weiterer wichtiger News-Kanal mit Digitalem Kabelanschluss zu empfangen.

Mit dem Paket „Digital TV ARABISCH“ reagiert Unitymedia auf die starke Nachfrage aus der Wohnungswirtschaft und von Kunden aus dem arabischen Sprachraum: Vermieter können unter Verweis auf das internationale Kabelprogramm die Montage von unansehnlichen Satellitenschüsseln unterbinden (und auch deren Demontage verlangen), die vielfach Fassaden verschandeln und beschädigen und so den Immobilienwert empfindlich mindern.

Besondere Kostenvorteile bieten sich durch die Kombination aus Digital TV, Internet und Telefon aus dem Unitymedia-Kabel: So können Kunden, die bereits über einen Unitymedia Telefonanschluss verfügen, eine internationale Telefon-Flatrate dazubuchen, mit der Anrufe in das Heimatland ohne Zeitlimit zum Festpreis getätigt werden können. Für pauschal 15 Euro monatlich kann man beliebig oft und lange nach Japan, die Türkei, die USA, Australien und in 24 weitere Länder telefonieren; für Länder wie Ägypten, Saudi-Arabien und weitere Länder gilt ein Nachlass auf den regulären Auslandstarif von bis zu 85 Prozent.

Das Senderpaket „Digital TV JAPAN“ ist für monatlich 49,90 Euro erhältlich – Kabelkunden ersparen sich gegenüber dem Satelliten-Pay-TV-Angebot von JSTV nicht nur die Montage einer Satellitenschüssel, sondern auch die sonst für diese Sender erforderliche Satelliten-Aktivierungsgebühr von 150 Euro. Hinzu kommt neben den typischen Komfortvorteilen des Kabels auch die Möglichkeit, den Fernsehempfang mit Internet und Telefon zu kombinieren.
Das Senderpakt „Digital TV ARABISCH“ mit sechs Digitalsendern kostet monatlich nur 9,90 Euro. Grundvoraussetzung für den Kabelempfang digitaler Sender ist der Digitale Kabelanschluss von Unitymedia, bei dem über 70 digitale TV- und 64 Radiosender bereits inklusive sind. Den notwendigen Digital-Receiver stellt Unitymedia kostenlos zur Verfügung; auch die zusätzliche Hardware für den Internet- und Telefonanschluss wird kostenlos gestellt. Beide Senderpakete sind für Haushalte erhältlich, die an das modernisierte Kabelnetz von Unitymedia angeschlossen sind.

Dr. Herbert Leifker, Geschäftsführer von Unitymedia in Köln: „NRW und Hessen sind mit ihren Wirtschaftszentren an Rhein, Main und Ruhr und ihrem weltoffenen Flair besonders attraktiv für Unternehmen und Zuwanderer aus der ganzen Welt. Unitymedia leistet einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität dieser Region; nicht nur durch das größte Hochleistung-Kabelnetz Europas, sondern auch durch ein herausragend vielfältiges internationales Programmangebot.“

Unitymedia speist über 200 TV-, Radio und Audioprogramme für die rund 4,7 Millionen Kabelhaushalte in NRW und Hessen ein. Dazu gehören neben den deutsch- und mehrsprachigen Programmen auch 36 internationale TV- und 4 Radiosender.

Weitere Informationen zum internationalen TV-Angebot von Unitymedia finden Sie unter http://www.unitymedia.de/tv/international/. Beschreibung der in den Programmpaketen enthaltenen Sender.

Für weitere Fragen steht die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805/663190 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunkpreis anbieterabhängig) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website www.unitymedia.de.