Bargeld mit EC-Karte bei REWE und Penny

Vom 3. Dezember 2008 in Tipps und Infos

Mit einem besonderen Serviceangebot erspart die REWE Group ihren Kunden den Extragang zur Bank oder zu einem Geldautomaten. Auf Wunsch zahlen ab Mittwoch (3.12.) insgesamt mehr als 4.500 REWE- und PENNY-Märkte ihren Kunden auf EC-Karte bis zu 200 Euro Bargeld aus. Der in dieser Form in der deutschen Handelslandschaft einmalige Kundenservice wird ab einem Einkaufswert von 20 Euro (PENNY: 25 Euro) gewährt.

Möglich wurde diese nationale Serviceoffensive durch die Ausweitung bei REWE auf nunmehr über 2.500 Märkte und die zusätzliche Beteiligung von über 2.000 PENNY-Märkten. „Seit Wochen läuft unter dem Motto „Wir lieben niedrigste Preise und viel mehr…“ unsere Preissenkungsoffensive. Mit dem im deutschen Discount einmaligen Angebot unterstreicht PENNY nun seine Innovationskraft und konsequente Serviceorientierung. Discount heißt nicht nur billig“, so Günter Becker, PENNY-Geschäftsführer.

Bei REWE ist dieser Service nicht neu. Bereits seit 2003 boten rund 1.600 REWE Märkte die Möglichkeit, bis zu 100 Euro Bargeld abzuheben.

„Mehr Märkte, mehr Bargeld an der Kasse. So reagiert REWE auf die hohe Akzeptanz des Serviceangebotes bei unseren Kunden. Speziell in der ohnehin hektischen Weihnachtszeit werden sich viele Kunden darüber freuen. Umso wichtiger war es uns, den Service nun deutlich ausweiten zu können“, so Martin Orterer, REWE Geschäftsleitung Vertrieb, in der Kölner Zentrale. Neben der Sortimentskompetenz positioniere sich REWE zunehmend auch über supermarktnahe Dienstleistungen im Wettbewerb.