Buchtipp: Im richtigen Licht – Menschen

Vom 6. November 2009 in Tipps und Infos

Im Richtigen Licht: MenschenGute Fotos haben einen gemeinsamen Nenner: das richtige Licht! Ob nun bei Aufnahmen von Menschen Personen porträtiert oder im Bereich Aktfotograie visuelle Reize erzeugt werden – alle Fotos werden abgelichtet. Die Beleuchtung ist wie in allen Bereichen der Fotografie ein wichtiger Faktor und abhängig vom Bildstil und Einsatzort. Die zwei Praxistitel „Im richtigen Licht“ setzten genau hier an: Die Bücher helfen bei Problemen, die während einer Fotosession auftauchen, sei es mit Hinweisen für ein bestimmtes Gegenlicht oder für die Gestaltung mit Licht und Raum. Darüber hinaus ist das jeweilige Buch als eine permanente Inspiration für kreative Fotografen angelegt, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene oder Profis. Die Zielsetzung des Autorenteams war einfach: „Bücher mit erstklassigen Fotos zu produzieren und zu zeigen, wie die einzelnen Fotografen ihre Fotos beleuchtet haben.“

Im richtigen Licht: Menschen

Porträt, Fashion, Glamour

Menschen sind das wohl beliebteste Fotomotiv! Personen können unterschiedlich fotografiert werden, als direktes „Porträt“ mit Charakter oder auch für Bereiche wie Fashion-Fotografie, bei denen eher die Kleidung im Vordergrund steht. Das Autorenteam behandelt die Porträt-, Mode- und Glamour-Fotografie und bietet damit viele Informationen und Anregungen für ambitionierte Amateur- und Profifotografen.
»Im richtigen Licht: Menschent« zeigt eine Sammlung von begeisternden und innovativen Porträt-Arbeiten von international anerkannten Fotografen wie z.B. Michael Freeman, Frank Drake, Frank Wartenberg, Stu Williamson und vielen mehr. Es ist eine Inspirationsquelle, ein Buch voller ganzseitiger Bilder jeweils begleitet von Informationen zur technischen Fotoausrüstung, dreidimensionalen Grafiken zum Beleuchtungsaufbau sowie Hinweisen zur Vorgehensweise der Fotografen. Als Praxislehrgang enthält der Band ‚Menschen’ neben vielen Bildbeispielen, Skizzen mit dem Beleuchtungsaufbau und den verwendeten Geräten sowie ein Verzeichnis aller Fotografen im Buch.
Buch: Im richtigen Licht: Menschen, ISBN: 978-3-8273-2848-9, 256 Seiten, komplett 4-farbig, Hardcover, € 39,95 [D]

Im richtigen Licht: Akt

Klassisch, erotisch, abstrakt

Seit den Anfangstagen der Fotografie übt die Darstellung von Akt- und Teilakt-Aufnahmen eine anhaltende Faszination aus. Das Buch »Im richtigen Licht: Akt« zeigt mit mehr als 400 Bildern eine Sammlung von innovativen und sehr unterschiedlichen Arbeiten von Fotografen aus der ganzen Welt wie beispielsweise Frank Wartenberg, Stu Williamson oder Benny De Grove. „Wir haben Werke von Fotografen aus vielerlei Ländern zusammengestellt, die alle ihren eigenen Stil und unterschiedliche Arbeitsweisen pflegen. Die Herausforderung bestand für uns darin, ihre Arbeitsweise nachzuvollziehen, die gewonnenen Informationen zu strukturieren und möglichst nützlich und lehrreich aufzubereiten“ – so das Autorenteam.
Als Ideenquelle enthält dieses Praxisbuch viele ganzseitige Bilder jeweils begleitet von Informationen zur technischen Fotoausrüstung, dreidimensionalen Grafiken zum Beleuchtungsaufbau sowie Hinweisen zur Vorgehensweise der Fotografen. Dabei reicht das Themenspektrum von klassischer Aktfotografie über erotische Fantasien, männliche Aktmodelle bis zu Strukturen, Mustern und Formen und bietet damit unterschiedlichste Informationen und Anregungen für ambitionierte Amateur- und Profifotografen.
Dieses Buch ist klar strukturiert: Nach einer Einführung folgt eine kurze Anleitung sowie ein Glossar zu den lichttechnischen Fachbegriffen. Anschließend wird das im Buch behandelte Gebiet der Fotografie erläutert. Am Ende finden Sie ein Verzeichnis aller Fotografen, die an diesem Buch mitgewirkt haben.
Buch: Im richtigen Licht: Akt, ISBN: 978-3-8273-2849-6, 448 Seiten, komplett 4-farbig, Hardcover, € 49,95 [D]

Autoren:

Herausgeber und Autor der beiden Bände ist der Engländer Roger Hicks. Er hat bereits über 40 Bücher zu unterschiedlichsten Themen geschrieben wie Kochen, Reisen und Fotografie. Die amerikanische Fotografin und Co-Autorin Frances Schultz hat an mehreren Büchern mitgearbeitet und liefert auch eigene Beiträge und Fotos für verschiedene Zeitschriften. Alex Larg sammelte Erfahrungen in den Bereichen Fotografie, Film und Video. Jane Wood ist Lektorin und Autorin für Lehrbücher.