Kölner Lichter 2008 Programm und Bilder

Vom 26. Mai 2008 in Fotos, Tipps und Infos

Die alljährlichen Kölner Lichter 2008 finden wieder am 12. Juli 2008 am Kölner Rheinufer statt. Bereits seit Monaten laufen die Vorbereitungen bei allen Beteiligten auf Hochtouren, so arbeitet auch die Abteilung Pyrotechnik an neuen spektakulären Effekten für diese Veranstaltung.

Kölner Lichter 2008 Programm

Städte-Achter
Ab ca. 21.15 Uhr wird der Kölner Ruderverein von 1877 ein Achter-Rennen zwischen Rodenkirchen und der Kölner Innenstadt durchführen. Weitere Details hierzu sind noch in Planung.

Lichter an. Die Schiffe kommen
Je nach „Wasserstand“ werden die rund 50 Schiffe gegen 22.30 Uhr in der Kölner Innenstadt (Altstadt) erwartet. Dann werden wieder viele hunderttausend Lichter von den Besuchern am Ufer zur Begrüßung angezündet.

Musiksynchrones Höhenfeuerwerk über der Kölner Innenstadt
Das größte musiksynchrone Höhenfeuerwerk Deutschlands wird von einem 120 Meter langen Schiff mitten auf dem Rhein, zwischen der Kölner Altstadt und dem Deutzer Ufer pünktlich um 23.30 Uhr abgeschossen.

Die Feuerwerksmusik wird ab 23.30 Uhr von Radio Köln Live übertragen.

03_um_01_468x60.gif

Informationen zur Veranstaltung Kölner Lichter 2008

Die beste Sicht auf das Feuerwerk haben Sie natürlich von der Sitzplatztribüne und von den Hohenzollern-Terrassen auf der Deutzer Rheinseite und der Altstadtseite aus. Selbstverständlich gibt es in Deutz und auf der Altstadtseite auch sehr gute kostenfreie Stehplätze. Wenn Sie hier noch einen guten Stehplatz finden möchten, müssen Sie jedoch spätestens um 19.00 Uhr vor Ort sein. Auf der Innenstadtseite am Rheinufer neben der Rheinuferstraße „Richtung Bastei“ finden Sie noch viele tausend gute Stehplätze mit einer sehr guten Sicht auf das Feuerwerk. Über die 27 aufgestellten Beschallungstürme hören Sie an den meisten Plätzen die Feuerwerksmusik bestens.

Geradezu begeistert waren viele Gäste, die den Abend von der weiter entfernten Zoobrücke und der Severinsbrücke aus verfolgt haben. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Stehplätzen in der Innenstadt haben Sie von den hohen Brücken aus auch die Sicht auf die fünf weiteren Feuerwerke die zwischen Porz und Mülheim abgebrannt werden. Auch hier können Sie ohne Beschallungstürme live dabei sein. Denn unter UKW 107,1 überträgt Radio Köln das Spektakel live! Bringen Sie einfach ein Radio mit!

Karten für die Tribüne und die beiden Terrassen erhältlich bei:

KölnTourismus
Tel.:0221-22130400
e-mail: info@koelntourismus.de
Öffnungszeiten: Werktags: 9.00 – 20.00 Uhr
Sonn-und Feiertags: 10.00 – 17.00 Uhr

Los geht es bereits gegen 22.00 Uhr in Porz. Hier startet der lange Schiffskonvoi mit einem Feuerwerk. 45 festlich ausgeleuchtete Schiffe mit fast 15.000 Menschen an Bord fahren von Porz bis kurz vor die Mülheimer Brücke. Weitere Feuerwerke und bengalische Ausleuchtungen folgen der Reihe nach immer in Höhe des vorbeifahrenden Schiffskonvois in Rodenkirchen, auf den Poller Wiesen, den alten Hafenanlagen (HGK) und gegen 22.40 Uhr vor der Mülheimer Brücke. Das Feuerwerk am Tanzbrunnen folgt gegen 23.00 Uhr. Punkt 23.30 Uhr wird dann eines der schönsten Feuerwerke Deutschlands direkt vor der Kölner Innenstadt, zwischen Altstadt und Deutzer Rheinufer, von einem Schiff aus gezündet.

Mit der Durchfahrt der Schiffe durch die Innenstadt gegen 22.30 Uhr werden dann auch wieder hunderttausende Wunderkerzen, die sogenannten Kölner Lichter angezündet. Diese werden an den Beschallungstürmen in der Innenstadt kostenlos verteilt. Selbstverständlich dürfen Sie oder Ihre Kinder aber auch Ihre eigenen Laternen, Kerzen, Taschenlampen oder Wunderkerzen mitbringen.

Wer nicht nur zum Feuerwerk kommen möchte, wird bereits ab nachmittags von unserem Bühnenprogramm gut unterhalten. Die große Open-Air Bühne vor dem Landschaftsverband am Deutzer Rheinufer bietet vielen tausend Besuchern eine optimale Sicht auf das Programm und anschließend auf das Feuerwerk. Gegen 20.00 Uhr startet das große Abendprogramm. Dreieinhalb Stunden beste Unterhaltung werden garantiert! Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Die Bühne erreichen Sie am besten über den Bahnhof Köln – Deutz, der nur 300 Meter entfernt liegt. Auch eine Straßenbahnhaltestelle der KVB befindet sich unmittelbar neben dem Deutzer Bahnhof. Mit dem Auto parken Sie am besten an der Kölner Messe oder an der Kölnarena.

Toiletten müssen Sie auch nicht lange suchen. Diese finden Sie unter anderem unter der Deutzer Brücke und unter der Hohenzollernbrücke sowie neben dem Hyatt Hotel….

Informations- und Textquelle: www.koelner-lichter.de

03_um_01_468x60.gif