Morgendliche Rückenschmerzen sind direkt auf Lattenrost zurückzuführen

Vom 7. März 2010 in Tipps und Infos

Deutschlands größter Schlaftest hat jetzt bestätigt: Wer morgens gerädert und mit Rückenschmerzen aus dem Bett steigt, schläft häufig auf der falschen Unterfederung. Den Zusammenhang zwischen Schlafqualität und Bettsystem zeigt die größte Schlaftest-Studie, die von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR), Prof. Dr. Jürgen Zulley von der Deutschen Akademie für Gesundheit und Schlaf (DAGS) und weiteren Kooperationspartnern wissenschaftlich begleitet wurde. Die Ergebnisse sind signifikant: 91,2 % der Probanden, die zu Beginn der Studie noch häufig bis regelmäßig unter Rückenschmerzen litten, vermerkten einen Rückgang ihrer Beschwerden. Bei 90,25 % der Testschläfer verbesserte sich durch das neuartige Bettsystem die Schlafqualität erheblich. Die Testergebnisse machen deutlich: Das Prinzip des starren Holzlattenrosts hat ausgedient. Eine punktgenaue Unterstützung des Rückens im Schlaf wie durch die AGR-geprüften Lattoflex Bettsysteme sorgt für eine erholsame Nachtruhe und volle Leistungsfähigkeit im Alltag.


Schon seit geraumer Zeit wird in Fachkreisen ein direkter Zusammenhang von schlechter Schlafqualität und Rückenschmerzen vermutet. Um der Sache näher auf den Grund zu gehen, wurde vom Hersteller des Lattoflex Bettsystems im Herbst 2009 Deutschlands größter Schlaftest initiiert. Mehr als 70.000 Menschen mit Rückenschmerzen und oder Schlafstörungen haben sich für diesen Schlaftest beworben, der von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR), Prof. Dr. Jürgen Zulley von der Deutschen Akademie für Gesundheit und Schlaf (DAGS), der Zeitschrift „Das Schlafmagazin“ und von Prof. Dr. med. Erich Schmitt vom Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V. wissenschaftlich begleitet wurde. Die aktuellen Ergebnisse liegen nun vor. Rund 90 % der Probanden, die unter Rückenschmerzen oder Schlafproblemen litten, berichten über eine deutliche Besserung Ihrer Beschwerden.

Gesundheitsfaktor Schlaf Ein gesunder und effektiver Schlaf ist die Voraussetzung für ein gesundes Leben, denn nachts tankt der Körper neue Energie und regeneriert sich. Nur wer ausreichend und vor allem erholsam schläft, ist fit für die Strapazen des Alltags. Fehlender und schlechter Schlaf führt neben Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und eingeschränkter Leistungsfähigkeit auf Dauer auch zu Niedergeschlagenheit. Wesentlicher Faktor für einen gesunden Schlaf ist die Qualität des Bettes. Der Grund: Im Schlaf können wir unsere Haltung nicht so kontrollieren wie tagsüber. Für Wirbelsäule und Bandscheiben spielt daher die Trage- und Stützfähigkeit der Schlafunterlage eine zentrale Rolle. Nur eine flexible und anpassungsfähige Unterfederung ermöglicht eine erholsame und rückengerechte Nachtruhe. Moderne Bettsysteme wie beispielsweise von Lattoflex passen sich den natürlichen Schwingungen der Wirbelsäule optimal an, bieten punktuelle Entlastung und Unterstützung. Sie erfüllen die strengen Prüfkriterien der Aktion Gesunder Rücken e.V. an medizinische Alltagsprodukte und sind deshalb mit dem AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ ausgezeichnet worden.

Schlaftest zeigt: Rückgang der Rückenbeschwerden um 90 Prozent

Den Zusammenhang zwischen der Schlafqualität und einem rückengerechten Bettsystem hat jetzt Deutschlands größter Schlaftest eindrucksvoll bewiesen. Aus 70.000 Bewerbern wurden 250 Personen ausgewählt, die häufig nach dem Aufstehen Rückenschmerzen verspürten und mit der Qualität ihres Schlafes sehr unzufrieden waren. Die Testschläfer bekamen ein Lattoflex Bettsystem zur Verfügung gestellt und sollten zu Beginn und am Ende der Testphase die Häufigkeit ihrer Rückenschmerzen und den Grad ihrer Schlafqualität angeben. Die Ergebnisse nach der Auswertung von 200 Fragebögen sind signifikant: 91,2 Prozent der Probanden, die zu Beginn der Studie noch häufig bis regelmäßig unter Rückenschmerzen litten, vermerkten einen deutlichen Rückgang ihrer Beschwerden. Bei 90,25 Prozent der Testschläfer verbesserte sich durch das neue Bettsystem mit Senso-Flügeln die Schlafqualität erheblich. Die Testergebnisse machen deutlich: Das Prinzip des starren Holzlattenrosts hat ausgedient. Nur eine punktgenaue Unterstützung des Rückens im Schlaf sorgt für eine erholsame Nachtruhe und volle Leistungsfähigkeit im Alltag.

Weiterführende Informationen zu einem rückengerechten Alltag, zu rückengerechten Alltagsgegenständen mit dem AGR-Gütesiegel sowie ein Verzeichnis geschulter und zertifizierter Fachgeschäfte ist auf Anforderung als Infopaket mit dem „Ergonomie-Ratgeber“ und dem Ratgeber „rückenSignale“ zum Preis von 9,95 Euro bei der AGR (Tel.04284/926 99 90 oder www.agr-ev.de/…) erhältlich.