Pflegetipps für schöne und gesunde Lippen

Vom 26. Februar 2010 in Tipps und Infos

Außer natürlich den Augen gehören die Lippen zu den ausdrucksstärksten Elementen im Gesicht einer Frau. Mit rotem Lippenstift gelten sie als besonders verführerisch. Gleichzeitig sind die Lippen eines der empfindlichsten Organe. Das Nachrichtenportal www.news.de informiert, welche Maßnahmen für Schutz und Pflege der Lippen empfehlenswert sind.

Die zarte Haut auf den Lippen ist um ein Vielfaches dünner als auf dem Rest des Körpers. Gleichzeit fehlt ihr jegliche Hornhaut, sowie Talg- und Schweißdrüsen. Daher sind die Lippen äußeren Einflüssen wie Trockenheit, Kälte und Stress in besonderem Maße ausgeliefert. Sie können weder Farbpigmente noch einen schützenden Fettfilm bilden. Dadurch ist ein Schutz dieses empfindlichen Teils des Gesichts insbesondere vor UV-Strahlen durch entsprechende Produkte äußerst wichtig. Denn auch auf den Lippen kann Hautkrebs auftreten.



Daher dienen Lippenstifte nicht nur der Schönheit, sondern sind ebenso das effektivste Mittel für den Schutz der Lippen. Sie sollten dementsprechend idealerweise reich an pflegenden Inhaltsstoffen sein. Die Verwendung von Lippenstift ist gesundheitlich vollkommen unbedenklich, jedoch sollte vor Benutzung eines fremden Stifts die Oberfläche abgewischt werden um eventuelle Erreger zu beseitigen.

Bereits die alten Ägypter benutzen Hilfsmittel, um ihren Lippen eine andere Farbe zu verleihen. Dies ist selbst heute noch neben der Pflege die Hauptaufgabe eines Lippenstifts. Einige Produkte verfügen außerdem über einen Volumeneffekt. Diese sogenannten Lip Plumper verstärken entweder die Durchblutung der Lippen oder binden mit Hilfe von Mikro-Collagen Feuchtigkeit im Gewebe. Ein besserer Halt des Lippenstifts wird durch Verwenden eines Lippenkonturenstifts gewährleistet.