Rezept für Soleier

Vom 17. März 2014 in Tipps und Infos

Traditionell gibt es bei uns zu Ostern die von mir heißgeliebten Soleier. Hier nun das überlieferte Familienrezept:

Soleier-Zutaten

  • 10 Eier
  • 80g Salz
  • 1,5 l Wasser
  • Kümmel nach Geschmack (ab 1 Esslöffel)

Soleier-Rezept

Die Zutaten einfach zusammen im Wasser ca. 10 Minuten  kochen, Eier aus der Lake rausnehmen, abschrecken und ringsherum die Schale eindrücken, ohne abzuschälen. Dann die Eier in der Lake in einem geeignetes Gefäss, in dem sie bedeckt sind, lagern. Der Geschmack der Lake ist nach ca. 2 Tagen in die Eier eingezogen und wird mit jedem Tag stärker.

Die Soleier sollten nach ca. 10 Tagen verbraucht sein, was aber zumindest in meiner Familie kein großes Problem darstellt.

Soleier in Salzlake mit Kümmel

Soleier in Salzlake mit Kümmel