Tattoo-Entfernung

Vom 20. März 2010 in Tipps und Infos

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, sich ihr Tattoo entfernen zu lassen. Das als permanente Körperverzierung angelegte Motiv wird zur Last. Zeiten ändern sich: Ein vor Jahren gestochenes Tattoo kann mit zunehmender Dauer als störend oder unzeitgemäß empfunden werden. Das Schönheitsideal verändert sich, Lebens- und Körperbedingungen unterliegen einem Wandel – das Tattoo „passt nicht mehr ins Konzept“. Doch wie entledigt man sich einer Sache, die für die Ewigkeit unter die Haut gebracht wurde?

Beratung als Einstieg

Zunächst sollten sich Betroffene professionell beraten lassen. Wo? Der Hautarzt des Vertrauens ist eine mögliche Anlaufstelle. Daneben haben sich hochspezialisierte Kosmetikunternehmen, wie beispielsweise Cleanskin, etabliert. Diese haben speziell ausgebildete Fachkräfte, die Kunden typgerecht beraten und die Behandlung Schritt für Schritt besprechen.

Tattooentfernung – Technik, die begeistert

Dank modernster Technologie ist die Entfernung eines Tattoos heute auch auf hautschonende Weise möglich. Zur Tattooentfernung verwendet Cleanskin den sog. Nd:YAG-Laser, der mit 2 Wellenlängen (1064 und 532 nm) flexibel einsetzbar ist. Die vom Laser ausgehende Lichtenergie dringt in die mittlere der drei Haupthautschichten bis hin zu den Farbpigmenten der Tätowierung. Dort werden die Farbpigmente zerberstet und es entstehen Mikrofarbpartikel. Die Mikrofarbpartikel werden durch das Lymphsystem aus dem Körper getragen. Mit dieser Technik lassen sich nahezu alle Tattoos entfernen – billige Amateur-Tattoos genau so wie professionell gestochene Motive.

Entspannen Sie sich

Bei Cleanskin können sowohl ganze als auch einzelne Teile einer Tätowierung entfernt werden. Art und Dauer der Behandlung hängen von Hauttyp, Tattoogröße, der Farbvielfalt der Tätowierung, sowie der Pigmenttiefe und des -eintrags ab. In der Regel sind für ein optimales Behandlungsergebnis mehrere Sitzungen im Abstand von 4 bis 6 Wochen nötig.

Prominentes Beispiel

Ein bekannter Tattoo-Entferner ist der Hollywood-Schauspieler Johnny Depp: Das Tattoo mit dem Namen seiner Ex-Freundin Winona Ryder hat er sich von „Winona forever“ in „Wino forever“ abändern lassen.

Weitere Informationen erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich unter www.cleanskin.de

www.cleanskin.de – Liebe Deine Haut ++ Cleanskin ist Ihr Spezialist für dauerhafte Haarentfernung, Hautverjüngung und Tattooentfernung! Wenn es Ihnen um das Thema schöne und glatte Haut geht, sind Sie bei uns richtig. Die Marke „cleanskin“ steht deutschlandweit für beste Qualität bei Behandlungen zur dauerhaften Haar- und Tattooentfernung. Als Experten auf dem Gebiet der lichtkosmetischen Behandlungen haben wir allerhöchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit. Das zeigt sich in unserem zertifizierten Fachpersonal, hochmoderner Technologie und exzellentem Service. Jährlich schenken uns viele tausend Menschen, die Wert auf ein attraktives Erscheinungsbild legen, ihr Vertrauen und wurden mit einer Haut, frei von Haaren und Tattoos belohnt.