ABUS stellt seine Alarm- und Videoüberwachungslösungen vor

Vom 16. Februar 2011 in Produkte

ABUS Security-Center stellt zum 1. März 2011 seinen neuen Katalog vor. Auf knapp 200 Seiten präsentiert der Vollsortimenter seine umfangreichen Alarm- und Videoüberwachungslösungen. Neben analogen und Netzwerk-Kameras, Digitalrekordern sowie allem, was für die Alarm- und Videoüberwachung von heute nötig ist, enthält der Katalog viele neue Produkte.

Der neue Video Alarm & Mechatronik Katalog zeigt über 40 Neuheiten und widmet sich in allen Segmenten besonders dem Thema Sicherheit via IP-Technik und der Verschmelzung von Technologien. Vor allem Privathaushalte und kleine und mittlere Unternehmen profitieren von diesen Neuerungen. Denn in jedem Zuhause oder Betrieb gibt es Dinge, die für die Bewohner beziehungsweise Betreiber einen bestimmten Wert haben und aus diesem Grund schützenswert sind. ABUS Security-Center hat die passende Lösung dafür.

Der Katalog gliedert sich in Netzwerkkameras, analoge Kameras, Aufzeichnungssysteme, Zubehör, Funkalarmanlagen, Draht- & Hybridalarmanlagen sowie Gefahrenmelder. Highlights sind dabei ein komplett neues Sortiment analoger und IP-Domekameras, die netzwerkbasierte Funkalarmanlage Secvest IP und viele neue mechatronische Funk-Melder passend für alle ABUS Funk- und Hybridalarmanlagen.

„Wir machen wahr, worüber die Branche seit Jahren redet: die intelligente Verschmelzung von Video, Alarm und Mechatronik und das zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Philippe Bremicker, Geschäftsführer bei ABUS Security-Center. „Mit diesem guten Gefühl der Sicherheit haben unsere Partner einen klaren Wettbewerbsvorteil.“

Weitere Informationen zum umfangreichen Produktportfolio von ABUS Security-Center gibt es unter www.abus-sc.com.

| Bildquelle: ABUS