Barfuss-Sportschuhe von Joe Nimble

Vom 12. April 2011 in Produkte

Die BÄR GmbH aus Bietigheim-Bissingen in Baden-Württemberg präsentiert die neue Marke Joe Nimble® based on BÄR®. Eine vollkommene Innovation und absolute Weltpremiere für den anspruchsvollen Markt der Lauf-, Walking-, Freizeit- und Sportschuhe. Auf Grundlage des Barfuß-Schuh-Konzepts wird durch die dämpfungsarmen Nimbletoes ein sehr überzeugen-des neues Lauferlebnis geschaffen. Das subjektive Fußgefühl sorgt durch modernste Sohlenkonstruktion erstmals für ein einprägsames und befreiendes Laufen durch Anpassung an den terrestrischen Kontakt und den natürlichen Untergrund.

Die orthopädische Medizin weiß es, der moderne Sport weiß es und Joe Nimble® weiß es ganz genau. Heute muss ein Laufschuh die Last des körperlichen Aufpralls in der Bewegung neutralisieren, anstatt abzufedern. Die BÄR GmbH hat sich mit ihrer neuen Marke Joe Nimble® diese bedeutende medizinisch-ergonomische Erkenntnis zu eigen gemacht, die von zahlreichen Wissenschaftlern und erfahrenen Orthopäden inzwi-schen weltweit favorisiert wird und in der Entwicklung der Schuhkollektion Nimbletoes® als Sport-, Outdoor-, Alltags- und Freizeit-Schuh umgesetzt.

BÄR-Geschäftsführer Christof Bär sagt: „Auf der Basis des neuen Dämpfungsschaums Poron® XRDTM des US-Technologieführers Rogers werden die für Gelenke, Sehnen und Wirbelsäule schädlichen Stöße z.B. beim Gehen, Laufen und Rennen neutralisiert. Der wissenschaftliche Ursprung dieses Schaums stammt aus der führenden amerika-nischen Weltraumtechnik.“ Ein weiterer Vorteil dieser extrem dünnen (2 Millimeter) Dämpfung ist das natürliche Gefühl des geschützten Barfußlaufens, das nun mit der neuen Kollektion Nimbletoes® möglich ist. Die besonders leichten, anschmiegsamen, und extrem flexiblen Nimbletoes® wurden aufgrund der seit drei Jahrzehnten bewähr-ten BÄR-Schuhtechnik und des umfassenden Wissens rund um den Fuß entwickelt.

Das Ergebnis ist die freie und natürliche Beweglichkeit der Zehen im Schuh, welches durch die dünne Sohle ermöglicht wird, indem der Fuß unmittelbar nach dem Weg greift. Das Gefühl des puren Bodenkontakts sorgt für das gesundheitsfördernde und ganzheitliche Lauferlebnis. Der menschliche Körper reagiert dabei instinktiv auf den jeweiligen Untergrund und stärkt die Fußmuskeln, um Fehlstellungen vorzubeugen. Marktübliche, dicke, federnde und stark gedämpfte Sohlen vermitteln hingegen eine falsche Sicherheit beim Gehen. In Nimbletoes® agieren 26 Knochen, 31 Gelenke und 29 Muskeln des Fußes natürlich und harmonisch, damit die tragenden Brücken – das Längs- und Quergewölbe – Verformungen und Fehlstellungen verhindern.

Der zivilisierte Fuß neigt oft zu Fehlhaltungen. Insbesondere zu ermüdeten Fußgewöl-ben. Zusammen haben Joe Nimble® und BÄR die weltweit einzigartige „Archraiser®“-Schnürtechnik entwickelt, um auch diesem Problem auf natürliche Weise zu begeg-nen. Eine Schnürung, die sich wie eine Manschette um den Mittelfuß legt und alle Bänder, Muskeln und Knochen komplett schützend umfasst. Das gibt dem Längsge-wölbe zwischen Fußballen und Ferse einen optimalen Halt. Entscheidend bei der „Archraiser®“-Schnürung ist der Effekt des gefühlten Anhebens des Fußgewölbes, was zu einer Stärkung aus dem Fuß heraus führt und die dauerhafte Stütze des Fußgewöl-bes von unten in der Wirkung stabilisiert. „Neben den sehr wichtigen gesundheitserhal-tenden und -fördernden Eigenschaften, die Joe Nimble® und BÄR den Nimbletoes® mit auf den Weg gegeben haben, steht für Joe Nimble® gerade auch das Erlebnis Laufen im Vordergrund. Nimbletoes® sollten nur so viel Schuh wie nötig und so viel barfuß wie möglich sein“, erklärt Sebastian Bär die Besonderheit der neuen Laufschuhgeneration.

Die Umstellung des Läufers auf Nimbletoes® kann beim modernen Running zu einer ungewohnten Veränderung des Laufstils führen. Schon nach kurzer Zeit tritt der Läufer nicht mehr hart mit der Ferse auf, bremst nicht mehr ab, sondern landet sanft auf dem Ballen. Der Fuß rollt nach vorne innen und stößt sich über die Großzehe ab. Dadurch werden neue Muskelgruppen aktiviert und die Waden gestärkt. Der Körper übernimmt die natürliche Dämpfung. Es ist möglich, dass langfristig orthopädische Einlagen nun nicht mehr benötigt werden und sich die Körperhaltung verbessert. Jedoch ist hier zu beachten, dass eine anfängliche Überlastung konsequent vermieden wird.

Für den vorläufigen Zeitraum von zwölf Monaten wird Joe Nimble® aus dem Verkauf der Nimbletoes® einen Euro pro Paar an die Erdbeben-Opfer in Japan spenden.

Technische Daten Nimbletoes® 2011 based on BÄR®:

  • Rutschfeste vier Millimeter VIBRAM®-Gummisohle.
  • Verstärkte Abrollzone in der Sohle mit zentralem Körperschwerpunkt.
  • Archraiser®-Schnürtechnologie zur Unterstützung und Sicherung des Fußgewölbes.
  • Poron® XRDTM Dämpfungsschaum.
  • Atmungsaktiver Textilschaft (Waschmaschinentauglich bei 30 Grad Temperatur).

Schon ab Montag, 11. April 2011, sind die neuen Nimbletoes® im Internet unter www.joe-nimble.com sowie in den BÄR-Filialen in Berlin, München, Regensburg, Stuttgart, Frankfurt a.M., Düsseldorf, Freiburg i.B. und Bietigheim-Bissingen erhältlich.

Weitere Informationen unter www.joe-nimble.com.

| Bildquelle: BÄR GmbH