NONONSENSE Herbst Kollektion für Kinder

Vom 4. August 2010 in Produkte

Für den Herbst 2010 beschert NONONSENSE den Kids eine kuscheligwarme Kollektion, passend zur Jahreszeit, die in der Schule und beim Herumtoben, auf Partys und beim Chillen getragen werden kann. Die Kollektion ist mit vielen spannenden und witzigen Details für Boys und Girls versehen. Neu ist auch eine kleine Newborn-Kollektion, die ideal zum Verschenken ist. NONONSENSE. Big attitude, small sizes.

NONONSENSE Girl

Die Fall 2010 Girls-Kollektion zelebriert das Mädchenhafte und stellt es in den Vordergrund. In der ersten Lieferung leben Girls ihre Träume in zwei Farbgruppen aus. Die erste Gruppe verbindet Blautöne, Cassis und Honigmelone mit einem melierten Dunkelgrau und Weiß, während die zweite Gruppe Rot- und Pink-Töne mit Milchkaffee, Schwarz und Weiß kombiniert. Zu den Stoffen gehören Jersey, Slub Jersey, gefärbter Denim, vielfarbige Karos und feine Strickgarne, wobei farbige Grafiken mit Chat-Texten, Blumendrucken und vertikalen Streifen im Mittelpunkt stehen. Skinny Hosen und Leggings sind ideal unter längeren Cardigans, die als Tunikakleider getragen werden können. Hosen, mit tief angesetztem Schritt, sowie Kleider und Röcke mit Balloneffekte, spielen mit Volumen. Jeans mit Aufschlägen im Baggy-Style mit Hosenträgern für den Boyfriend-Look. Kapuzenschals runden den kompletten Stil ab.

Aufgrund des großen Erfolges der Girls Active-Kollektion im Frühjahr setzen wir diese Linie fort, die speziell für aktive Mädchen, die sich gern und viel bewegen, entworfen worden ist. Für die Active-Kollektion werden Blau, Rot und Weiß mit einfachen Textdrucken und erhabenen Blumen-Symbolen auf Jersey und Fleecestoffen kombiniert. 2in-1 Artikel spielen eine wichtige Rolle, mit Kapuzen-T-Shirts/kleidern und Legging-/Rockkombinationen. Im Mittelpunkt dieser Linie mit hohem Tragekomfort stehen Basis- und längere T-Shirts, Fleece-Bodywarmer und leichte Röcke und Hosen, mit Colour-Blocking und Paspeln für einen sportlichen Touch.

Für die zweite Lieferung sind die Schlüsselfarben Schwarz, Grau und ein leuchtendes Pink oder Grau-Töne mit Grün und Türkis. Die Drucke kreisen um die Themen Freude am Essen, Girls mit Headphones, grafischen Mustern, farbigen Streifen, Menukarten und kleinen Texten. Karos in Pigmentdruck, Sweat in Pigmentfärbung, leichter Batist aus Indien und Jerseystoffe werden mit Röcken und Kleidern im Ballonlook und mit Hosen mit gerippten Aufschlägen kombiniert. Blazer, Sweat-Bikerjacken oder Sweat-Jacken im Militarylook und dicke Strickgarne sind ideal über Tuniken und Leggings, während Westen einen stylischen Akzent setzen. Für den Casual-Look werden Hosen mit tief angesetztem Schritt mit einem Hoody kombiniert oder warme Legwarmer zu einem Legging-/Tunikalook.

NONONSENSE Boy

Das Design der Fall 2010 Kollektion für Boys wurde vom urbanen Leben inspiriert. Street-Jumping ist das Thema der ersten Auslieferung und arbeitet mit farbigen Text-Prints und Grafiken. Die Farben basieren auf einem dämmerigen Blau und Tintenblau, aufgefrischt durch Dattel und Violett, verbunden mit einem Mix aus Weiß und dunkleren Grautönen. Zu den Stoffen gehören ein schwererer Single Jersey bei den T-Shirts, gewaschener Sweat für Hoodies, Westen, Blazer und Worker-Hosen, klassische feine Wollgarne, farbige Popelinkaros mit Pigmentdrucken und eingefärbtem Denim. Der Fokus hier liegt auf Colour-Blocking und 2in-1 Artikeln wie doublelayer Polo-T-Shirts oder V-Neck T-Shirts. Die Passform ist lässig bis weit und zusammen mit dem zweireihigen Caban-Mantel als perfekten Topper. Das Thema der zweiten Lieferung ist Musik und DJing. Die creativen washedout Prints spielen mit Texten, Vinylplatten und anderen DJ-Utensilien. Die Grundfarben sind Grauabstufungen und schattierungen mit Schwarz und Weiß für eine neutrale Grundstimmung und werden mit kräftigem Rot und Flaschengrün kombiniert. Hellere Akzente finden sich in winzigen Details wieder. Die Stoffe umfassen Sweats in Pigmentfärbung, dunkler gefärbtem Denim, dicke Cotton-Acryl-Strickgarne und weite Nylonjacken in der Outerwear-Kollektion. Denim hat einen 3 D-Touch und die Sweat-Bikerjacke zusammen mit dem Bodywarmer gehören zu den „Must haves“ der Herbst-Saison.

NONONSENSE Baby

Die Baby-Fallkollektion ist in eine Newborn/Geschenk-Kapsel für die ganz Kleinen und in eine Kapsel für die größeren Babies unterteilt. Für die Neugeborenen wird in der ersten Lieferung Tradition groß geschrieben, mit Blau für die Jungen und Himbeere für die Mädchen, beides in Kombination mit Grau und Off-White. Zusätzlich gibt es eine Taufkombination in Off-White für Jungen und Mädchen. Alles aus weichen, kuscheligen Jerseystoffen in einer einfachen, aber gleichzeitig modernen Linie. Streifen und Text-Prints sind wichtig, ebenso wie die Outdoor-Grafiken mit Burgen und Affen. Die Kleider für die kleinen Girls haben eine neue Linie, und ein Buggykleid aus Jersey hält sie weich und warm. In der zweiten Lieferung bekommen die Streifen einen Stickeffekt und die Grundfarben bewegen sich um ein Marienkäfer-Rot, meliertes Dunkelgrau und Crème mit fast schwarzen Akzenten. Auffällige Details sind auf Knöpfen und aufgestickten Roll-Ups zu sehen, Kleider mit weiten Taschen für Baby-Girls sowie Schulterakzenten und Hoody-Cardigans für Baby-Boys.

Die Farben der ersten Auslieferung für die größeren Babies sind Flaschengrün und Café latte mit Akzenten in Marienkäfer-Rot für Mädchen und Blau-Tönen und meliertem Dunkelgrau mit violetten und kräftig orangefarbenen Akzenten für Jungen. Ein Print wie marokkanische Wandfliesen ist Blickfang bei den Mädchen, ebenso ein All-Over Druck und Grafkdetails. Zum Wesentlichen gehören die Hose mit tief angesetztem Schritt in Sweat, Twill oder Denim, und 2in-1 Hemd-/Legging-Kombinationen. Kräuselelemente bilden ein hübsches Detail und ein Trenchcoat in Fischgrätmuster toppt alles. Für die Jungs sind farbige Streifen und Karos angesagt, mit 2 in-1 Tops mit einem Buttondown-Hemd mit langem Ärmel, T-Shirt oder einer Polo-/T-Shirt- Kombination. Die Jacken haben ein Karo im Pigmentdruck, Silbernylon und einen Buggy-Mantel aus Trikotstoff. Bei der zweiten Lieferung herrschen Blau-Töne, Cassis und ein meliertes Grau mit Akzenten in Weiß und einem warmen Gelb für die Mädchen und Grünschattierungen mit Café latte und Off-White für die Jungen vor. Bei der Baby-Girl Kollektion tauchen immer wieder Karomuster auf: Auf Hemdkleidern, Blusen und weitgeschnittenen Röcken. Hosen mit tief angesetztem Schritt spielen auch bei den Kleinen eine wichtige Rolle. Streifen, kontrastierende Schlitze und Roll-Up Applikationen verbinden sich mit einem All-Over Blumendruck auf Tops, Hoodies, Leggings und Innenfuttern. Grafische Muster bestehen aus großen Text-Prints und kleinen Blumendetails und die Latzhose aus Denim ist ein absolutes „Muss“. Bei den Jungen stehen Colour-Blocking und Kontraste im Vordergrund, während übergroße Spray-Prints und Twill mit Pigmetdruck ein urbanes Gefühl vermitteln.