WLAN Netzwerkkamera von ABUS zur Haustür-Videoüberwachung

Vom 13. April 2011 in Produkte

ABUS Security-Center stellt eine neue WLAN Netzwerkkamera für die Außenüberwachung vor. Diese neue VGA IP-Kamera wurde speziell für den Einsatz im privaten Bereich, etwa zur Haustür-Videoüberwachung entwickelt. Sie liefert Farbaufnahmen mit 640 x 480 Bildpunkten in Echtzeit. Die Übertragung der Videodaten erfolgt dabei drahtlos über WLAN. Eine verdeckte Stromkabelführung beugt zudem Manipulationsversuchen optimal vor. Für die einfachere Integration in ein vorhandenes Überwachungssystem unterstützt die Kamera den herstellerunabhängigen ONVIF-Standard.

Die neue Außenkamera ist dank Schutzart IP54 ohne zusätzliches Wettergehäuse auch in unüberdachten Bereichen einsetzbar. Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung können ihr nichts anhaben. Mit einem Blickwinkel von 53,1° erfasst die Kamera bei entsprechender Positionierung ganze Eingangsbereiche. Rechtlich sensible Zonen lassen sich über eine Privatzonenmaskierung unkenntlich machen.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist die Quadstream-Funktion. Sie gestattet die parallele Übertragung von Videos mit unterschiedlichen Bildraten und bietet damit eine hohe Flexibilität bei der Systemkonfiguration. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, ein Video mit H.264-Komprimierung in hoher Qualität aufzuzeichnen und die Bilder gleichzeitig über ein Smartphone live zu betrachten.

Beste Sicht bei Tag und Nacht

Damit der Kamera auch bei Dunkelheit kein Detail entgeht, verfügt sie als Tag/Nacht Kamera über einen elektromechanisch schwenkbaren Infrarot-Sperrfilter. Die zwölf integrierten IR-LEDs aktivieren sich unter 0,8 Lux von selbst. Weitere Bildkorrekturfunktionen wie BLC, AGC oder AWB helfen zudem, wechselnde Lichtbedingungen auszugleichen und einwandfreie Aufnahmen zu liefern.

Videomanagement-Software inklusive

Wie bei allen ABUS Netzwerkkameras ist auch bei diesem Modell die Videomanagement-Software ABUS VMS Express im Lieferumfang enthalten. Die Software hilft bei der Installation und Konfiguration der Kamera: Auflösung, Qualität und Bildrate sind hiermit einstellbar. Über die Bewegungserkennung (Motion Detection) ist eine Reihe von Reaktionen wie etwa Aufzeichnungsstart, Aufschaltungen oder E-Mail-Versand realisierbar.

Weitere Informationen zur neuen Außen Netzwerkkamera CASA20550 gibt es unter www.abus-sc.com.