Angel Cat Sugar – Eine Katze gibt den Trend an

Vom 18. März 2011 in Design

Angel Cat Sugar ist eine weitere Schöpfung der japanischen Designerin Yuko Shimizu, die vor 30 Jahren auch Hello Kitty erfand. Die neue Katze hat viele namhafte Anhänger. Internationale Stars wie Katy Perry tragen Accessoires und Kleidung der Katze mit den Engelsflügeln und dem Krönchen. Die Sängerin ist für ihre verrückten Ideen und ihren unverwechselbaren Stil bekannt. Jetzt schlägt ihr Herz für die Katzenprinzessin. Auch Fearne Cotton, Pixie Lott und Claudia Schiffer wurden bereits mit diesen Accessoires fotografiert und beweisen mal wieder ihr Gespür für Trends.

Die britische Zeitschrift Cosmopolitan bezeichnet Angel Cat Sugar als eine „neue Zeitrechnung“. Kinder und Erwachsene weltweit haben sie und ihre Mäusefreunde Basil, Parsley und Thyme schon liebgewonnen. Jetzt ist die kleine Katze auch in Deutschland angekommen. Taschen, Freizeitprodukte, Fanartikel und vieles mehr – der neue Trend aus Japan begeistert Mädchen, Teenager und Erwachsene gleichermaßen.

Aber warum schon wieder eine Katze? Diese Frage beantwortet Yuko Shimizu selbst: „Vor einigen Jahren fand ich eine schöne weiße Katze auf der Straße. Bewundernswert säugte und pflegte sie neben ihren eigenen beiden Kätzchen noch zwei Waisen.“ Dieses Erlebnis ist die Inspiration für die neue Katzenfigur der Japanerin.

Angel Cat Sugar ist nicht nur ein modischer Blickfang, sondern auch eine Botschafterin der Güte und des Mitgefühls. Sogar heilende Kräfte hat sie – ein echter Engel also.

Offizielle Website: www.angelcatsugar.com

| Bildquelle: Bruno Productions BV