Der kleinste JURA-Vollautomat ENA Micro 9 One Touch bekommt iF Product Design Award 2012

Vom 18. November 2011 in Design, Produkte

Der exklusiv auf der IFA präsentierte kleinste JURA-Vollautomat ENA Micro 9 One Touch wurde mit dem begehrten iF Product Design Award 2012 ausgezeichnet. Der Award zählt weltweit zu den renommiertesten Designpreisen und wird jedes Jahr von einer hochkarätigen Fachjury vergeben.


2007, 2010 und 2011 wurde JURA bereits mit dem iF Product Design Award gewürdigt. Die Schweizer Experten für Kaffeegenuss holten jetzt erneut in der Kategorie „Kaffeevollautomaten“ mit der ENA Micro 9 One Touch den begehrten iF Product Design Award 2012. Bewertet wurden unter anderem Kriterien wie Gestaltungsqualität, Materialauswahl und der Innovationsgrad des Vollautomaten. Tho-mas Schwamm, Vertriebsleiter bei JURA-Deutschland, betont die Bedeutung dieser Auszeichnung: „Dieser Preis ist für JURA eine wichtige Bestätigung unserer Designsprache. Schließlich ist der iF Product Design Award ein weltweit anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Pro-duktgestaltung geht. Das ist für JURA ein wichtiger Maßstab, denn für uns gehören neben höchster Kaffeequalität auch Design und Funktionalität zu den zentralen Elementen unserer Philosophie.“ Schwamm weiter: „Wir möchten mit unseren Produkten Begehrlichkeit wecken und mit einem anspre-chenden Design die Hochwertigkeit unserer Produkte visualisieren. Davon konnten wir die hochkarätige Jury des iF überzeugen – das macht uns stolz.“

Kleinfach: Die ENA Micro 9 One Touch

Der kleinste One Touch-Vollautomat der Schweizer Experten besticht neben seinem unverkennbaren Design auch durch Benutzerfreundlichkeit. Die Bedienung ist simpel. Dank Ampeldisplay und Rotary Switch heißt es nur noch: Knopf drücken und genießen. Das Design des Vollautomaten ist bestimmt durch elegante Linien in einer kompakten Form. Das Resümee über die ENA Micro 9 One Touch: einfache Bedienung – starker Ausdruck.