Schnurlostelefon Grundig Scenos

Vom 2. November 2009 in Design

Mit dem Grundig Scenos bringt Sagemcom rechtzeitig vor Weihnachten 2009 ein DECT-Gerät auf den Markt, das bereits mit dem Reddot Design Award 2009 für sein herausstechendes Erscheinungsbild ausgezeichnet wurde. Das Grundig Scenos (UVP: 59,99 €) und das Grundig Scenos A (UVP: 69,99 €), das einen Anrufbeantworter beinhaltet, sind ab sofort im Handel erhältlich.

Sowohl das elegante Design als auch die klaren Linien sind prägnante Merkmale, die das Top-Model unter den DECT-Geräten treffend beschreiben. Während des Ladevorgangs präsentieren sich das formschöne Mobilteil und die elegante Basisstation als eine ästhetische Einheit. Das stilvolle Design wird zusätzlich durch die kombinierte schwarze Lack- sowie Mattoptik und ein edles Chrom-Finish unterstrichen. Dank Eco-Funktion reduzieren sich sowohl Stromverbrauch als auch Strahlung der Geräte. Der Hintergrund des 1,5-Zoll-Grafikdisplays (94 x 64 Pixel) sowie die Tastatur sind weiß beleuchtet. Im Standby-Betrieb beträgt die Bereitschaftszeit des Scenos bis zu 100 Stunden und Gespräche kann man mit einer Akku-Laufzeit bis zu zehn Stunden führen. Anruferidentifikation und VIP-Melodie ermöglichen es dem Nutzer, den Anrufer bereits vor dem Annehmen des Telefonats zu erkennen. Sowohl das Mobilteil als auch die Basisstation verfügen über fünf monophone und zehn polyphone Klingeltöne. Außerdem empfängt und versendet das Scenos SMS über das Festnetz.