WordPress 2.7 kommt – Screenshots und Änderungen

Vom 10. November 2008 in Design

Die neue Version der beliebten Blog-Software WordPress ist in einer Beta-Version verfügbar. Die neue Admin-Oberfläche macht einen Eindruck, das ein Versionssprung auf 3.0 denkbar gewesen wäre.
Am Besten finde ich persönlich die Funktion, das die WordPress-Installation sich selber updaten kann. Wer schonmal ein WordPress-Versions-Update hinter sich hat, weiß wovon ich rede. Vor allem wenn etwas schiefgelaufen ist und man sich bei der Gelegenheit auch gleich die Datenbank zerschossen hat.
Ansonsten ist die Ankündigung des release-Termins für spätestens Dezember 2008 eine sehr gute Nachricht, weil ich mir so den letzten Versionssprung sparen kann.

Hier also die wichtigsten Änderungen und Neuerungen der kommenden WP-Version 2.7

  • Neues Design und Gestaltung, vor allem der Admin-Oberfläche
  • Hauptnavigation befindet sich nun auf der linken Seite
  • Expand / Collapse um die Navigation zu einzublenden
  • QuickPress (Mini-Editor)
  • Module, können per Drag & Drop hinzugefügt, oder entfernt werden
  • Moderation von Kommentaren direkt von Ihrem Desktop aus
  • Verschachtelte Kommentare im Blog
  • Tastatur-Shortcuts zu moderieren der Kommentare
  • Reaktion auf Kommentare direkt über die Bedienoberfläche der Verwaltung
  • Design Panel geändert
  • Filterung von Pingbacks / Trackbacks
  • Drag-and-Drop von Modulen in neue Artikel
  • Sticky Posts (post-Paste)
  • Installieren von Plugins mit einem einzigen Klick
  • Plugin Uninstaller
  • Automatisches Update der WordPress-Software !